Nachsorge

Wenn man schwanger ist, macht man sich über die Zukunft viele Gedanken. Wir wünschen uns ein wunderbares gesundes Kind und eine glückliche Familie. Wir bereiten uns best möglich auf die Zeit danach vor, aber manchmal kommt alles anders als man denkt. Es gibt viele Gründe sich von einer Hebamme nachbetreuen zu lassen. Unsicherheiten beim Stillen, Brustentzündung, Rückbildungsprobleme oder auch einfach das Gefühl nicht glücklich zu sein, obwohl doch jetzt alles so ist wie man sichs gewunschen hat. Ich höre dir gerne zu und finde mit dir deinen Weg aus der Krise.  

DSC_0070

 

Preise

Ein Hausbesuch, 60 Minuten inklusive Anfahrtspauschale, kostet € 90,-. Für jede weitere halbe Stunde werden € 30,- verrechnet.

Bitte beachte, dass bei einer Entfernung ab 20 km zusätzlich € 20,- und ab 40 km € 40,- pro Hausbesuch anfallen.

 

Rückerstattung durch die Krankenkasse

Ab dem Folgetag der Entlassung hast du Anspruch auf Hebammenleistung. Die ersten 5 Tage (Tag 1 bis 5 (Tag 0=Geburtstag)) ist die Beiziehung einer Hebamme ohne sogenannte medizinische Indikation möglich. Bei Bedarf stehen dir 7 weitere Hausbesuche, bis 8 Wochen nach der Geburt zu.

Als Wahlhebamme stelle ich dir eine Rechnung, die du bei deiner Krankenkasse einreichen kannst. Davon wird dir 80% des Kassentarifs (€ 35,70) refundiert.